Haarwachs vs. Haarclay: Welches ist besser für dich?Alle Beiträge ansehen

Haarwachs vs. Haarclay: Welches ist besser für dich?

Bei der Vielzahl der erhältlichen Stylingprodukte kann man leicht den Überblick verlieren, welches Produkt für das eigene Haar am besten geeignet ist und wie man es verwendet. Zwei Stylingprodukte, die oft verwechselt werden, sind mattes Haarwachs und Haarclay. Wenn du dich jemals gefragt hast, was der Unterschied ist, bist du hier genau richtig.

Heute erkläre ich den Unterschied zwischen Haarwachs und Haarclay. Außerdem verrate ich dir, wie du das beste Haarwachs und das beste Haarclay kaufst und beantworte die Frage "Wie verwendet man Haarwachs?". Lies weiter für mehr!

Inhaltsverzeichnis

Was ist Haarwachs?

Haarwachs ist ein dickflüssiges Haarstylingprodukt, das einen starken, aber formbaren Halt bietet. Wie der Name schon sagt, wird das Haarwachs aus Bienenwachs, Lanolin, Rizinuswachs oder anderen Wachsen hergestellt. Haarstylingwachs wird auch als Stylingpaste bezeichnet. Haarwachs hat bei der Anwendung ein leicht glänzendes Finish und verleiht dem Haar ein natürliches Gefühl, das weder steif noch verklebt ist. Manchmal werden diese Produkte als Haarwachs für Männer vermarktet, aber jeder kann sie verwenden.

Neben dem traditionellen Haarwachs gibt es aber noch viele andere Haarstylingprodukte, aus denen du wählen kannst. Lies unten mehr über die verschiedenen Arten von Stylingprodukten, um herauszufinden, welches für deine Stylingbedürfnisse am besten geeignet ist.

Haarwachs vs. Haarclay vs. Gel vs. Pomade

Haarwachs vs. Haarclay vs. Gel vs. Pomade

Haarwachs, Clay, Gel und Pomade: Alle diese Produkte können zum Stylen der Haare verwendet werden. Aufgrund ihrer ähnlichen, dickeren Konsistenz sind sie leicht zu verwechseln. Doch welches ist das Beste? Das hängt von der Art des Looks ab, den du erzielen möchtest. Lass uns kurz zusammenfassen, was die einzelnen Produkte bewirken:

Haarwachs

Was es ist: Ein Haarwachs ist ein Stylingprodukt auf Wachsbasis, das eine cremige oder ölige Konsistenz hat.

Was es macht:

  • Flexibler Halt
  • Natürliche Textur
  • Niedriger bis mittlerer Glanz

Nachteile: Bei der Anwendung lassen sich Haarwachse unter Umständen nur schwer aus dem Haar auswaschen, da sie einen hohen Anteil an Wachs enthalten, das sich im Haar ablagern kann.

Haarclay

Was es ist: Haarclays ähneln Haarwachsen, basieren aber auf einem natürlichen Tonbestandteil wie Kaolin. Sie sind ein relativ neues Stylingprodukt, das in letzter Zeit an Popularität gewonnen hat. Wie Haarwachse werden sie oft als Haarclay für Männer vermarktet, aber jeder kann Haarclay anwenden. Sie haben eine etwas härtere Konsistenz als Haarwachse und müssen vor der Anwendung ein wenig zwischen den Händen erwärmt werden.

Was es macht:

  • Starker, flexibler Halt
  • Natürliches, mattes Finish
  • Verleiht dem Haar viel Volumen und Textur
  • Absorbiert überschüssiges Öl

Nachteile: Einige matte Haarclays können das Haar trocken oder rau erscheinen lassen. (Wenn dies der Fall ist, kannst du eine kleine Menge von Haaröl zu deinem Haar geben)

Haargel

Was es ist: Haargels werden aus Styling-Polymeren hergestellt und haben oft eine geleeartige Konsistenz. Haargel gibt es in vielen Stärken, von leicht bis stark. Normalerweise wird Haargel für dramatischere Looks wie hochgestecktes Haar oder Spikes verwendet. Jedoch gibt es neben Haargel auch Lockengel, was du verwenden kannst, um Locken zu definieren.

Was es macht:

  • Sehr starker Halt
  • Steifes, glänzendes Finish
  • Wetlook

Nachteile: Viele Gele haben eine Formel auf Alkoholbasis, die das Haar austrocknen und zu Haarbruch führen können. Außerdem können Gele feines oder dünnes Haar noch dünner aussehen lassen, da sie das Haar beschweren.

Pomade

Was es ist: Pomade ist eine Art Stylingwachs, das dem Haar Glanz verleiht. Sie eignet sich am besten für hochgesteckte und glänzende Frisuren. Im Vergleich zu Gelen bietet es weniger Halt, so dass das Haar den ganzen Tag über gekämmt und neu gestylt werden kann.

Was es macht:

  • Bietet den geringsten Halt
  • Glänzendes, glattes Finish

Nachteile: Es kann schwierig sein, Pomade aus dem Haar zu waschen. Pomade kann dein Haar auch fettig aussehen lassen.

Es gibt vier wesentliche Unterschiede zwischen diesen Produkten:

1. Halt

Im Vergleich zu Gelen hinterlassen Haarwachse und Haarclays das Haar nicht so steif. Haarwachs, Haarclays und Pomade geben einen flexibleren, griffigeren Halt. Mit Wachs, Haarclays oder Pomade kannst du immer noch mit der Hand durch dein Haar fahren, was bei Haargel oft nicht möglich ist.

2. Finish

Gele und Pomaden verleihen dem Haar ein glänzendes Finish. Die Anwenung von Haarwachsen und Haarclays verleihen ein natürlicheres, mattes Finish. Gele und Pomaden eignen sich für polierte Frisuren, wenn das Haar glatt und gestylt aussehen soll, während Wachse und Haarclays für lässigere, zerzauste Looks geeignet sind.

3. Wirkung auf die Haargesundheit

Die meisten Gele haben einen hohen Alkoholgehalt, der dem Haar mit der Zeit schaden kann. Warum? Weil Alkohol das Haar austrocknet und es spröde und brüchig werden lässt. Alkohol kann auch die Kopfhaut austrocknen, so dass sie trocken, juckend und schuppig wird.

Tone und Wachse sind viel besser für deine Kopfhaut und dein Haar, da sie meist aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, die gut für deine Kopfhaut und dein Haar sind.

4. Geeignet für bestimmte Haartypen

Gele und Pomaden eignen sich besser für dickes, lockiges, trockenes oder grobes Haar. Haarwachse und Haarclays eignen sich für alle Haartypen, besonders aber für feines, dünnes oder fettiges Haar. Dank ihres Tongehalts helfen matte Haarclays, überschüssiges Öl von der Kopfhaut zu absorbieren. Außerdem lassen sie das Haar dicker aussehen und verleihen ihm mehr Volumen.

Hair Test

Produkte speziell für dein Haar

Mache den Test

Ist Haarwachs nur für Männer? Was ist mit Haarclay für Männer?

Vielleicht kennst du diese Produkte, die als Haarwachs für Männer oder Haarclay für Männer vermarktet werden. Aber sind sie nur für Männer geeignet?

Haarwachs und Haarclays sind bei Männern sehr beliebt, da sie sich hervorragend für das Styling von kurzem und schütterem Haar eignen. Haarwachs für Männer und Haarclay für Männer sind jedoch vielseitige Unisex-Produkte für jeden Haartyp und vor allem für freche Kurzhaarschnitte bei Frauen beliebt. Claywachse (Hybride aus mattem Haarwachs und Haarclay) eignen sich besonders gut für feines, dünner werdendes oder fettiges Haar.

Wie man das beste Haarwachs findet

Wie findet man also das beste Haarwachs? Was ist mit dem besten Haarclay? Hier sind ein paar Hinweise:

  • Wähle ein Produkt ohne Juckreiz verursachende Silikone, Parabene, trocknende Alkohole und Parfüm, um Reizungen der Kopfhaut zu vermeiden. Diese Inhaltsstoffe können auch die Gesundheit deines Haares und deiner Kopfhaut beeinträchtigen und zu Haarbruch, Reizungen und sogar Haarausfall führen.
  • Achte auf feuchtigkeitsspendende, nährende Inhaltsstoffe, die deinem Haar und deiner Kopfhaut beim Stylen zugutekommen. Ich liebe Stylingprodukte, die die Gesundheit des Haares verbessern!

Meine Wahl für das beste Haarwachs ist auch meine Wahl für das beste Haarclay: Mineral Clay Wax. Dieses natürliche Stylingprodukt besteht aus Kaolin, einer weichen weißen Tonerde, die für einen leichten, flexiblen Halt sorgt. Außerdem hilft es, zusätzliches Öl von der Kopfhaut zu absorbieren, damit sich die Kopfhaut sauber anfühlt und das Haar voluminöser wird.

Das Mineral Clay ist mit Bio-Kakaosamenbutter formuliert, die reich an Fettsäuren und Antioxidantien ist. Diese nähren und schützen die Kopfhaut und Haar. Mineral Clay Wax ist 100 % natürlich und das erste ECOCERT-zertifizierte Haarwachs. Es verleiht deinem Haar Halt, Fülle und Textur und pflegt deine Strähnen mit natürlichen Inhaltsstoffen!

Und es ist nicht nur ein Haarclay für Männer. Dieses Clay-Wachs ist unisex und eignet sich für alle Haartypen. Außerdem kommt dieses Produkt in Reisegröße, sodass du es überall hin mitnehmen kannst. Deshalb ist es meiner Meinung nach das beste Haarclay! Jetzt, wo du das richtige Produkt hast, lies weiter, um zu erfahren, wie man Haarwachs/ -clay verwendet.

Verwendung von Haarclay

Du fragst dich, wie Haarwachs- oder Haarclay-Anwendung von Statten geht? Das ist ganz einfach! Befolge einfach diese Schritte:

  1. Haarclay funktioniert am besten, wenn es auf trockenem Haar angewendet wird. Wenn du also gerade aus der Dusche gekommen bist, trockne dein Haar zuerst mit einem Handtuch oder einem Fön. Vergiss nicht, zuerst einen Hitzeschutz zu verwenden, wenn du dich für den Föhn entscheidest.
  2. Nimm eine kleine Menge aus dem Gefäß. Wie viel Haarclay für dein Haar benötigt wird, hängt von deinem Haartyp, deiner Haarlänge und der Frisur ab, die du anstrebst. Es ist jedoch viel einfacher, Produkt hinzuzufügen, als es zu entfernen. Ich empfehle daher, mit einer erbsengroßen Menge Haarclay zu beginnen und je nach Bedarf mehr hinzuzufügen.
  3. Erwärme das Produkt zwischen deinen Fingern oder deinen Handflächen. Dadurch schmilzt das Produkt ein wenig, so dass es sich leichter gleichmäßig auftragen lässt.
  4. Auf das trockene Haar auftragen und die Haare wie gewünscht stylen. Füge bei Bedarf mehr Haarclay hinzu.

Haarclay kann für eine Vielzahl von Frisuren verwendet werden, die Halt und Textur erfordern. Verwende Haarclay, um bestimmte Frisuren zu erzielen, wie z. B.:

Wie man Haarton für kurze und mittellange Frisuren verwendet

Verwende Haarton für kurze und mittellange Frisuren

Möchtest du mehr Volumen in kurzes oder mittellanges Haar bringen? Egal, ob du einen unordentlichen, lässigen Look, eine Tolle oder eine Hochsteckfrisur bevorzugst, mit Haarclay kannst du das erreichen. Befolge einfach diese Schritte:

  1. Beginne mit sauberem Haar. Ich empfehle Grow Perfect™ Shampoo und Conditioner für dünnes oder feines Haar. Diese Haarpflegeprodukte sind mit wachstumsfördernden Inhaltsstoffen wie AnaGain™ und Rosmarinöl formuliert.
  2. Als nächstes trage deine Lieblingsprodukte, die Volumen geben, als Grundlage auf. Ich empfehle das Grow Perfect™ Thickening Spray, ein Leave-in Stylingmittel, der mit RootBioTec™ angereichert ist und die Dichte deines Haares erhöht. Besprühe dein Haar mit dem Thermal Shield™ Heat Protectant, um es im nächsten Schritt vor Hitzeschäden zu schützen.
  3. Verwende zum Trocknen der Haare einen Haartrockner mit Düse. Richte das Haar mit den Fingern nach oben, um ihm mehr Volumen zu geben. Es ist eine gute Idee, das Haar schon während des Trocknens in die gewünschte Form zu bringen.
  4. Erwärme eine erbsengroße Menge des matten Haarclays in deinen Handflächen, damit es sich leicht auftragen lässt.
  5. Beginne damit, die Unterseite des Haares zu bestreichen, und trage das Produkt dann von der Wurzel bis zu den Spitzen auf deinem Haar auf. Fahre mit den Fingern durch dein Haar, um das Produkt gleichmäßig aufzutragen und den gewünschten Look zu erzielen. Eventuell kannst du während dieses Schritts einen Kamm verwenden. Verwende deine Hände, um dein Haar zu wickeln und zu formen. Dank der Flexibilität des Produkts kannst du dein Haar so lange stylen, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist, oder du kannst dein Haar danach ganz einfach neu stylen.
  6. Um dein Haar zu fixieren und eventuelle Haarsträhnen zu glätten, gib zum Schluss eine kleine Menge Haarclay in das Haar. Du kannst das Haar auch ein aerosolfreies Haarspray für zusätzlichen Halt, falls gewünscht, verwenden. Im Gegensatz zu anderen Haarsprays, die das Haar austrocknen, enthält dieses Haarspray leichte Pflegestoffe, die das Haar mit Feuchtigkeit versorgen und gleichzeitig Halt geben.

Verwendung von Haarclay für unordentliche, Beach-Wellen

Verwendung von Haarclay für unordentliche, Beach-Wellen

Der weiche, flexible Halt von Haarclay passt perfekt zu dieser unordentlichen Frisur für mittlere bis lange Locken.

  1. Beginne mit der Haarwäsche. Wenn den Haar von Natur aus texturiert ist, wähle Curl Crush™ Shampoo und Conditioner. Trage dann deine präferiete Lockencreme oder Lockenschaum durch dein Haar, um deine Locken oder Wellen zu definieren. Trockne dein Haar dann abschnittsweise mit einem Diffusor.
  2. Sobald dein Haar trocken ist, trage eine erbsengroße Menge mattes Haarclay auf, um die Form der einzelnen Lockenbüschel zu verbessern. Das gibt deinen Locken eine unordentliche Definition und Halt.
  3. Wenn du möchtest, besprühe dein Haar zum Schluss mit einem Salzwasserspray. Dieses Stylingspray verleiht allen Haartypen Volumen, Fülle und Textur. Es enthält außerdem haargesunde Inhaltsstoffe wie AQUAXYL™, Glycerin und Bio-Aloe Vera.
  4. Um die Wellen während des Tages aufzufrischen, kannst du sie mit Salzwasserspray besprühen oder mit den Fingern eine kleine Menge mattes Haarclay auftragen.

Wie man mit Haarclay Frizz und Föhn bändigt

Du kannst das Haarclay auch verwenden, um krause und abstehende Haare zu bändigen. Erwärme eine kleine Menge des Produkts in deinen Fingern. Streiche mit den Handflächen über die krausen Stellen. Die besten Haarclays und -wachse können auch helfen, elektrische Haare zu beseitigen.

Wenn abstehende Haare dein Hauptanliegen sind, probiere auch den Final Touch Hair Styling Stick.

Wie man die Ansammlung von Haarwachs vermeidet

Aufgrund ihrer Zusammensetzung können sich selbst das beste Haarwachs und andere Stylingprodukte auf dem Haar und der Kopfhaut ablagern. Folgende Anzeichen deuten auf Ablagerungen hin:

  • Fettigkeit
  • Stumpfheit
  • Trockenheit
  • Haarbruch
  • Reizung der Kopfhaut
  • Schuppen

Mehr als nur regelmäßiges Shampoonieren ist erforderlich, um Produktablagerungen zu vermeiden, insbesondere wenn du dein Haar häufig stylst. Wenn du täglich Stylingprodukte verwendest, solltest du diese Produkte zu deiner Haarwaschroutine hinzufügen:

  • Der Scalp Delight™ Detox Scrub – Dieses Kopfhautpeeling entfernt Ablagerungen von Talg, abgestorbener Haut, Mineralien aus hartem Wasser und sogar Stylingprodukte. Aber keine Sorge, es trocknet weder dein Haar noch deine Kopfhaut aus. Dieses Detox Scrub ist sulfatfrei und enthält feuchtigkeitsspendende Pflanzenstoffe.
  • Der Scalp Delight™ Scalp Massage Brush – Verbessere die Wirkung deines Shampoos mit dieser sanften Bürste auf. Die Kopfmassagebürste hat flexible Silikonborsten, die die Kopfhaut peelen und stimulieren.

Mattes Haarwachs oder Haarclay kann das Styling entscheidend verändern, vor allem, wenn du feines oder dünner werdendes Haar hast. Jetzt, wo du weißt, wie du Haarwachs/-clay anwenden kannst, ist es an der Zeit, mit deinem Stil zu experimentieren!

Was unsere Kundschaft sagt

Hervorragend

auf

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen
  • Die 14 besten Vitamine gegen Haarausfall & Ihre Wirkung

    Die 10 besten Vitamine gegen Haarausfall & Ihre Wirkung

  • Funktioniert ein Haarwachstum Serum wirklich? Finde das beste Haarserum

    Funktioniert ein Haarwachstum Serum wirklich? Finde das beste Haarserum

  • Androgenetische Alopezie: Der Leitfaden für erblich bedingten Haarausfall

    Androgenetische Alopezie: Der Leitfaden für erblich bedingten Haarausfall

  • Shedding Effekt: 8 Tipps um Haarverlust zu stoppen

    Shedding Effekt: 8 Tipps um Haarverlust zu stoppen

  • Bestes Haarpuder: Zaubere Volumen mit diesem Textur Puder

    Bestes Haarpuder: Zaubere Volumen mit diesem Textur Puder

Alle Beiträge ansehen