Bestes Haarpuder: Zaubere Volumen mit diesem Textur PuderAlle Beiträge ansehen

Bestes Haarpuder: Zaubere Volumen mit diesem Textur Puder

Hast du auch schon unzählige Haarprodukte getestet, die maximales Volumen versprechen, und wurdest immer wieder enttäuscht? Dann verrate ich dir jetzt mein Geheimnis: Volumenpuder. Lies weiter, um zu erfahren, wie du mit diesem innovativen Stylingprodukt voluminöse Frisuren zaubern kannst - auch wenn dein Haar fein und platt ist wie meines.

Versteh mich bitte nicht falsch, ich liebe einen hochgesteckten Pferdeschwanz. Es ist die perfekte Frisur für eine schicke, elegante Ausstrahlung (oder wenn fast der Tag zum Haare waschen ansteht). Doch manchmal sehne ich mich nach Volumen. Ich möchte, dass mein Dutt Textur hat oder volle Wellen, die nicht flach auf meinen Kopf fallen.

Wenn du mit plattem Haar zu kämpfen hast (das kennen wir alle) oder deine Frisur aufpeppen möchtest, ist Haarstylingpuder eine hervorragende Option. Lies weiter, um die Vorteile zu entdecken, auf welche Inhaltsstoffe du achten solltest, wie du es anwendest und welche Frisuren du am besten mit Puder für die Haare stylen kannst. Wer ist gespannt?

Inhaltsverzeichnis

Was ist Puder für Haare?

Haarpuder ist feines Puder, das auf die Haare gestreut oder gesprüht wird und der Frisur mehr Fülle, Struktur und Schwung verleiht.

Puder für die Haare, Textur Puder und Volumenpuder sind im Wesentlichen dasselbe. Sie verleihen Textur, Volumen, Halt und ein mattes Finish für maximalen Style. Sie lassen deine Haare dicker, voluminöser und gleichzeitig natürlich aussehen.

Textur Puder für Haare enthalten in der Regel Kieselsäure (nicht zu verwechseln mit Silikon). Es erzeugt Reibung und Luftigkeit zwischen den einzelnen Haarsträhnen, damit die Frisur nicht verrutscht und ihre Form verliert.

Vorteile von Textur Puder für Haare

Haarvolumen

Folgend findest du einige unglaubliche Vorteile der Anwendung von Haarpuder:

  • Es verleiht viel Volumen und Fülle.
  • Es verleiht dem Haar Textur und vereinfacht das Styling.
  • Es bietet mittleren Halt für lang anhaltende Frisuren.
  • Es sorgt für ein natürliches, mattes Finish, das auch gut geeignet ist, wenn du zu fettigen Haaren neigst.
  • Es ist vielseitig und für die meisten Haartypen geeignet.
  • Es ist einfach anzuwenden und unterwegs aufzutragen.
  • Es ist praktisch zum Mitnehmen, weil es klein und nicht flüssig ist.

Ist Volumenpuder schlecht für das Haar?

Einige Haarpuder enthalten schädliche Chemikalien wie Silikone, austrocknende Alkohole oder Parabene. Sie können dein Haar und deine Kopfhaut austrocknen und zu Juckreiz, Haarbruch oder sogar Haarausfall führen. Das heißt aber nicht, dass du kein Textur Puder für Haare verwenden kannst. Du musst nur das richtige Produkt auswählen!

Wenn ich Haarstylingprodukte kaufe, achte ich immer auf feuchtigkeitsspendende und pflegende Inhaltsstoffe für mein Haar und meine Kopfhaut. Ein schwungvolles Volumen muss nicht auf Kosten der Gesundheit deines Haares kommen. Hier sind ein paar Inhaltsstoffe, die ich liebe:

  • Aloe Vera – Aloe Vera, die Göttin unter den Haarwirkstoffen, hat eine gelartige Konsistenz und ist ein natürliches Feuchthaltemittel, das dem Haar Feuchtigkeit spendet.
  • Glyzerin – Dieses natürliche Feuchthaltemittel schließt die Feuchtigkeit im Haar ein und spendet lang anhaltende Feuchtigkeit.
  • Hafer-Extrakt – Hafer ist reich an feuchtigkeitsspendenden Omega-3- und Fettsäuren. Sie reparieren und erneuern die Lipidbarriere der Haut und helfen, Reizungen und Rötungen der Kopfhaut zu reduzieren.
  • Vitamin E – Ein starkes Antioxidans, das die Haare vor freien Radikalen schützt.

Wer kann Volumenpuder benutzen?

Alle! Wenn du deinem Haar mehr Fülle und Textur verleihen möchtest, ist Haarpuder genau das Richtige für dich. Es eignet sich für alle Haartypen, Haarlängen, Haarstärken und Geschlechter. Besonders vorteilhaft ist es für Menschen mit feinen Haaren, um einen voluminösen Effekt zu erzielen, der mit anderen Produkten nur schwer zu erreichen ist.

Meine Wahl: Das beste Haarpuder

Okay, da du jetzt weißt, dass Haarstylingpuder ein Must-Have ist, möchte ich dir das beste Haarpuder für maximale Wirkung vorstellen.

Das Volume Wizard™ Hair Powder

Dieses Produkt ist für mich ein Gewinner, und hier ist der Grund dafür:

  • Enthält haarpflegende Inhaltsstoffe – Erinnerst du dich an die Liste der Inhaltsstoffe, auf die ich achte? Dieses Haarpuder enthält sie alle, um das Haar und die Kopfhaut zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Frei von Silikonen, austrocknenden Alkoholen, Parabenen, Mineralölen und Parfüm – Austrocknende und scharfe Chemikalien können die Haarfollikel entzünden und das Haarwachstum hemmen. Aber dieses Puder hat eine beruhigende Wirkung, perfekt für empfindliche Kopfhaut.
  • Praktische Verpackung – Ich liebe es, mein Haar am Abend oder während der Arbeit aufzufrischen. Ich kann diese Kosmetik in Reisegröße in meine Tasche stecken und mir selbst ein freches Revival für glänzende Haare verpassen.
  • Kein Aerosol – Es gibt so viele Giftstoffe in Schönheitsprodukten, und ich weiß nicht, wie es dir geht, aber das ist nichts, was ich möchte. Darüber musst du dir mit dem Volume Wizard™ Hair Powder keine Sorgen machen, weil es sicher für dich und die Umwelt ist.

Wie man Haarpuder anwendet

Du hast also das perfekte Haarstylingpuder gefunden, aber wie wendest du es an? Pass genau auf, um zu erfahren, wie du ein Volumenpuder effektiv anwendest.

Schritt 1. Trage es auf das trockene Haar auf

Nimm eine kleine Menge Puder und streue oder sprühe es auf den Ansatz, aber nicht direkt auf den Scheitel. Sei nicht zu übereifrig und verwende nicht zu viel. Trage es stattdessen nach und nach auf.

Schritt 2. Aktiviere das Textur Puder für Haare

Lass das Pulver einige Sekunden einwirken und massiere es dann sanft mit den Fingerspitzen ein, um es zu aktivieren. Du kannst es auch leicht auf die Haarlängen auftragen, um mehr Volumen und Textur zu erhalten. Achte darauf, nicht zu viel aufzutragen, ein kleiner Hauch reicht völlig aus.

Schritt 3. Style dein Haar

Jetzt, wo das Puder fixiert ist, kannst du die gewünschte Frisur kreieren (Texturpuder-Frisuren folgen später!). Du musst dir keine Sorgen machen, dass dein Haar verrutscht und platt herunterfällt, und du kannst das Produkt den ganzen Tag über mit den Fingern nacharbeiten oder "reaktivieren".

Andere Produkte für bessere Ergebnisse

Die Kombination von Volumenpuder für Haare mit anderen volumengebenden Produkten sorgt für einen unaufhaltsam guten Haartag. Hier sind meine Empfehlungen:

Volume Wizard™ Shampoo und Conditioner

Dieses Set eignet sich hervorragend, um noch mehr Volumen beim Shampoonieren zu kreieren. Das Volume Wizard™ Duo enthält ein Shampoo und eine Pflegespülung für mehr Volumen, die deinem Haar zusätzliche Sprungkraft und Fülle verleihen. Sie enthalten stärkende Weizenproteine und leichte Feuchthaltemittel, die feines und plattes Haar schwungvoll, gesund und weich machen.

Volume Wizard™ Pre-Styling Spray

Während ein Volumenpuder perfekt für das Styling von trockenem Haar ist, funktioniert ein Volumenspray auch bei feuchtem Haar. Das Volume Wizard™ Pre-Styling Spray ist meine Wahl, wenn es darum geht, ein voluminöses Blowout voller Fülle und Bewegung zu erzielen. Dank seiner Reichhaltigkeit an Saccharose und Glycerin fühlt sich das Haar hydratisiert und genährt an.

Scalp Delight™ Detox Scrub

Fühlt sich dein Haar schlaff oder schwer an? Das kann an einer Ansammlung von Ölen, Schmutz, Haarprodukten oder Mineralien aus kalkhaltigen Wasser liegen. Die Lösung ist ein klärendes Peelingshampoo. Es hält die Kopfhaut frisch und verhindert, dass Ablagerungen das Haar beschweren.

Textur Puder vs. Trockenshampoo Puder?

Diese Produkte auf Puderbasis können leicht verwechselt werden, aber sie sind nicht dasselbe. Ein Volumenpuder ist ein Stylingprodukt, das Fülle, Textur und Halt verleiht, während Trockenshampoo Puder fettiges Haar auffrischen soll. Beide haben eine mattierende Wirkung, aber wenn dein Hauptanliegen fettiges Haar ist, entscheide dich für ein Trockenshampoo. Denke daran, dass du Textur Puder für Haare und natürliches Trockenshampoo immer zusammen für das Beste aus beiden Welten verwenden kannst!

Vermeide Ablagerungen von Stylingprodukten

Vermeide Ablagerungen von Stylingprodukten

Volumenpuder für Haare sorgt für einen tollen Look, aber du musst es in deine Haarpflege einbeziehen, um Ablagerungen zu vermeiden. So geht's:

1. Reinige dein Haar

Ein klärendes Shampoo hat eine etwas stärkere Reinigungswirkung als normales Shampoo und eignet sich hervorragend zum Abbau von Verschmutzungen, Fett und Haarprodukten. Wenn du deine Kopfhaut nicht reinigst, können diese Dinge die Haarfollikel verstopfen und zu Reizungen, Juckreiz und sogar Haarausfall führen. Ich empfehle, einmal pro Woche ein sanftes Kopfhautpeeling anstelle deines normalen Shampoos zu verwenden, wenn du häufig Haarstylingpuder benutzt.

2. Wasche dein Haar zweimal

Bei der ersten Haarwäsche mit Shampoo werden Schmutz, Öle und Produktrückstände entfernt. Diese können sich jedoch immer noch an den Haarwurzeln und -strähnen festsetzen, sodass du oft eine zweite Shampoo-Wäsche benötigst, um frisches und verjüngtes Haar zu erhalten. Dies ist besonders wichtig, wenn du ein sanftes, sulfatfreies Shampoo verwendest.

3. Verwende kleine Texturpuder Mengen

Es gibt auch zu viel des Guten, und das ist, sich jeden Tag eine ganze Flasche Volumenpuder auf den Kopf zu kippen. Das könnte dein Haar zu klebrig machen oder die Kopfhaut reizen. Trage es für optimale Ergebnisse stattdessen auf, wenn du einen Nachschub brauchst, und kombiniere es mit einem Volumenshampoo und Volumenconditioner.

4. Wähle Produkte mit sanften und natürlichen Inhaltsstoffen

Haarpflegeprodukte können scharfe Chemikalien enthalten, die das Haar auslaugen oder sich schnell ablagern. Doch die Wahl von Stylingprodukten mit natürlichen Inhaltsstoffen, die die Gesundheit deines Haares verbessern, ist eine großartige Option.

Tolle Frisuren mit Puder für die Haare

Hier sind einige unglaubliche Frisuren-Ideen, die du mit Puder für Haare aufpeppen kannst.

Lässiger Dutt

Ich habe eine Schwäche für einen unordentlichen Dutt. Das ist ein wirklich süßer "Mühe-aber-ohne-Aufwand"-Look. Aber dieses Volumen zu bekommen? Ein Albtraum. Hier kommt das Volumenpuder ins Spiel. So wendest du es an:

Schritt 1. Bereite dein Haar vor

Bürste dein Haar und gib etwas volumengebendes Puder für die Haare auf den Ansatz. Achte darauf, dass du es an verschiedenen Stellen aufträgst, um Volumen im ganzen Haar zu schaffen.

Schritt 2. Aktiviere das Puder

Beuge dich kopfüber, schüttel deinen Kopf und zerzause deinen Ansatz. Schüttel dein Haar von einer Seite zur anderen, um ihm Volumen zu geben. Achte darauf, dass du deinen Kopf eher sanft rollst als einen AC/DC-Headbang zu machen, sonst verheddern sich deine Haare. Probiere eine Kopfhautmassage-Bürste, wenn du deine Finger nicht benutzen möchtest.

Schritt 3. Forme den Dutt

Nach dem Einmassieren des Puders einen hohen Dutt formen. Für einen natürlichen, unordentlichen Look kämme ich ihn gerne mit dem Finger. Du kannst auch eine Bürste oder einen grobzinkigen Kamm verwenden.

Sobald du die gewünschte Form gefunden hast, schaue in den Spiegel, um sie noch zu optimieren. Ziehe Strähnen heraus, die das Gesicht umrahmen und am Hinterkopf liegen, um den Eindruck zu erwecken, dass du gerade aufgewacht bist und so aussiehst. Du kannst es mit Haarnadeln befestigen oder eine Spange für mehr Höhe anbringen.

Texturierte Wellen

Es gibt nichts Schlimmeres als Wellen ohne Volumen. Okay, es gibt weitaus Schlimmeres, aber nervt es dich nicht auch, wenn deine Locken perfekt aussehen, nur um zwei Minuten später wieder platt runter zu hängen?

Schritt 1. Mache deine Wellen

Verwende einen Lockenstab (trage einen Hitzeschutz auf!), oder probiere hitzefreie Locken, um mit dem Look zu beginnen.

Schritt 2. Puder hinzufügen

Wenn deine Wellen fertig sind, trage etwas Puder auf (auch am Haaransatz und im Nacken). Lass es einwirken und schüttel es mit den Fingern leicht am Ansatz, um das Puder zu verteilen und zu aktivieren.

Schritt 3. Lege deinen Stil fest

Festige dein Haar mit einem mittelstarken Haarspray. Denke daran, dass sich das Puder nach ein oder zwei Minuten absetzen wird. Erschrecke also nicht, wenn es mehr Volumen gibt, als du am Anfang erwartet hast.

Ein unordentlicher Pferdeschwanz

Ich liebe einen guten Pferdeschwanz, aber ich mag es gar nicht, wenn das Haarband runterrutscht und ich mit einer flachen und ziemlich langweiligen Frisur dastehe. Hier erfährst du, wie du einen tollen Look kreieren kannst:

Schritt 1. Bereite dein Haar vor

Wie beim Dutt bürstest du dein Haar und trägst das Texturpuder für Haare auf den Ansatz auf. Arbeite das Puder ein und drehe dein Haar von einer Seite zur anderen, um es zu erhöhen.

Schritt 2. Kreiere einen auffälligen Pferdeschwanz

Richte deinen Pferdeschwanz hoch am Kopf auf und sichere ihn mit einem hochwertigen Haargummi, der das Haar fixiert, ohne es herauszuziehen. Du kannst auch eine Haarklammer verwenden, um deinen Pony höher zu stecken oder Wellen für zusätzliche Struktur hinzuzufügen.

Bed head Look

Haarstylingpuder wirkt auch bei frechen Kurzhaarschnitten Wunder. Im Gegensatz zu Haarpomaden oder Gelen verleiht es einen natürlichen, matten Look und ist damit das perfekte Stylingprodukt für lässig-coole hochgestylte Frisuren.

Schritt 1. Trage das Puder auf

Trage das Puder für die Haare gleichmäßig auf dein gesamtes Haar auf und konzentriere dich dabei auf den Ansatz und die oberen Partien.

Schritt 2. Kreiere den unordentlichen Look

Massiere das Produkt mit den Fingern ein und zerzause dein Haar. Spiel damit, bis du den gewünschten Look erreicht hast. Wenn du dich nach mehr Halt sehnst, trage eine erbsengroße Menge Mineral Clay Wax auf.

Hair Test

Produkte speziell für dein Haar

Mache den Test

Wenn du dir einen mühelosen Strand-Look wünscht, ist Texturpuder für Haare genau das Richtige für dich. Probiere es aus, um deinen Haarwurzeln Auftrieb und deinen Locken Schwung zu verleihen.

Was unsere Kundschaft sagt

Hervorragend

auf

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen
  • Bestes Volumenshampoo und Volumen Conditioner für feines Haar

    Bestes Volumenshampoo und Volumen Conditioner für feines Haar

  • Haarwachs vs. Haarclay: Welches ist besser für dich?

    Haarwachs vs. Haarclay: Welches ist besser für dich?

  • Das Beste Shampoo gegen Fettige Haare - Was ist zu beachten?

    Das Beste Shampoo gegen Fettige Haare - Was ist zu beachten?

  • Funktioniert ein Haarwachstum Serum wirklich? Finde das beste Haarserum

    Funktioniert ein Haarwachstum Serum wirklich? Finde das beste Haarserum

  • Heatless Curls über Nacht: Schritt für Schritt zu Engelslocken ohne Hitze

    Heatless Curls über Nacht: Schritt für Schritt zu Engelslocken ohne Hitze

Alle Beiträge ansehen